Gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz von Privatpersonen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutz-Grundverordnung (EU-Journal L 119/1 vom 4. Mai 2016), nachstehend: DSVGO, teilt Ihnen die SGH Warsaw School of Economics folgendes mit:
  1. Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten ist die SGH Warsaw School of Economics mit Sitz in al. Niepodległości 162, 02-554 Warszawa.
  2. Datenschutzbeauftragte Der Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Richtigkeit der Datenverarbeitung überwacht und unter der E-Mail-Adresse: iod@sgh.waw.pl erreichbar ist.
  3. Zweck und Grundlage für die Verarbeitung 1) Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO (d.h. Durchführung öffentlicher Aufgaben) und die Bestimmungen des Hochschulgesetzes vom 20 Juli 2018r. (Gesetzblatt von 2020, Pos. 85); Daten werden verarbeitet, um Rekrutierungsverfahren an der SGH durchzuführen und, im Falle der Zulassung zur deutschsprachigen PNFA Sommerschule, den Prozess des Studiums an der SGH zu unterstützen.
    2) Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO Daten werden verarbeitet, um die richtigen Mahlzeiten anzubieten.
    3) Art. 6 Abs. 1 Buschstabe a DSGVO d.h. Zustimmung zur Datenverarbeitung; Nach Erklärung gesonderter Einwilligungen, je nach Umfang und Inhalt, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der DSGVO können die Daten zum Versenden von Informationen verarbeiten werden.
  4. Zeitraum der Datenverarbeitung Die Daten der Kandidaten werden für einen Zeitraum von 6 Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens verwendet. Im Falle der Zulassung zur deutschsprachigen PNFA Sommerschule werden ihre persönlichen Daten für den Zeitraum des Kurses, Speicherung der Studentendokumentation und erforderliche Archivierung verwendet. Ihre persönlichen Daten, die wir aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeiten, werden für einen Zeitraum von zwei Jahre verwendet.
  5. Empfänger der Daten Ihre personenbezogene Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben, außer an Unternehmen, die gesetzlich dazu ermächtigt sind. Ihre Daten können an Unternehmen weitergeben, denen der Administrator die Datenverarbeitung auf der Grundlage abgeschlossener Vereinbarungen anvertraut hat. Daten ausgewählter
    Kandidaten können an DAAD weitergegeben werden, in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Stipendienprogramms.
  6. Freiwillige Datenübermittlung Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig, aber wenn Sie diese nicht angeben, können Sie nicht am Auswahlverfahren teilnehmen.
  7. Ihre Rechte Sie haben das Recht, auf den Inhalt Ihrer Daten zuzugreifen und die Möglichkeit, diese zu berichtigen und schriftlich zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingestellt wird. Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Wenn wir personenbezogene Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen.
  8. Recht auf Beschwerde Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten - einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen des DSGVO verstößt.
  9. Informationen zur Profilerstellung Personenbezogene Daten werden weder automatisiert verarbeitet noch profiliert.
    Um die höchsten Kommunikationsstandards aufrechtzuerhalten, möchten wir Ihnen die folgenden Zustimmungen geben, dank derer wir in Kontakt bleiben können.
    Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten (Name, Vorname, E-Mail-adresse) durch die SGH zur Erfüllung der folgenden Zwecke zu:


  • Zusendung von Informationen über die gesetzlichen Aktivitäten der Hochschule, die über den Studienprozess hinausgehen (Bildungsangebot, Informationen zu Konferenzen, Lehrveranstaltungen, Veranstaltungen, Bulletins, Teilnahme an der Forschung, Kontakte zu Hochschulabsolventen);
  • Versand von Informationen und Angeboten von Partnern und kooperierenden Institutionen (Konferenzen, Veranstaltungen, Newsletter, Teilnahme an der Forschung) ausschließlich über die SGH-Einheiten
  • Werbung zukünftiger Ausgaben der Sommerschule;
BEWERBUNGSDOKUMENTE
DEIN FOTO
(Passbildformat)




DEIN LEBENSLAUF
(Tabellarisch)




DEIN MOTIVATIONSSCHREIBEN
(mindestens eine Seite)




ES WURDE NOCH KEINE DATEI HOCHGELADEN ES WURDE NOCH KEINE DATEI HOCHGELADEN ES WURDE NOCH KEINE DATEI HOCHGELADEN
INFORMATIONEN ZUR PERSON
FAMILIENNAME *
VORNAME *
GEBURTSDATUM *
GEBURTSORT *
GEBURTSLAND *
NATIONALITÄT *
GESCHLECHT * Weiblich    Männlich   
KONTAKTINFORMATIONEN
STRASSE  Nr. 
POSTLEITZAHL
STADT
LAND
TELEFONNUMMER
E-MAIL *
UNIVERSITÄTSAUSBILDUNG
HOCHSCHULNAME
HOCHSCHULLAND
STUDIENGANG BACHELOR
MASTER
STUDIENRICHTUNG
SPRACHKOMPETENZEN
MUTTERSPRACHE
ANDERE SPRACHEN DEUTSCH ENGLISCH
FLIESSEND
GUT
GRUNDKENNTNISSE

Ich möchte an:  Polnisch als Fremdsprache für Anfänger      Wirtschaftspolnisch teilnehmen

UNTERKUNFT
BEWIRBST DU DICH UM EINE CAMPUSUNTERKUNFT?
(Doppelzimmer im Studentenwohnheim)
JA    NEIN
BIST DU VEGETARIER? JA    NEIN
MÜSSEN ALLERGIEN BEACHTET WERDEN? NEIN,
JA, BITTE DETAILS ANGEBEN  
MÜSSEN ANDERE ANFORDERUNGEN BEACHTET WERDEN? NEIN,
JA, BITTE DETAILS ANGEBEN  
Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten über Allergien zu.
DAAD STIPENDIUM FÜR GO EAST SOMMERSCHULEN 2020

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt Stipendien an deutsche Studierende zur Teilnahme an Sommerschulen an Hochschulen unter anderem in Polen. Die Teilnahme an der WARSAW SCHOOL OF ECONOMICS - SOMMERSCHULE 2020 wird ebenfalls vom DAAD durch die Vergabe von Stipendien unterstützt. Nähere Informationen hierzu finden sich auf der Internetseite des
 
   http://goeast.daad.de/
BEWIRBST DU DICH UM EIN GO-EAST STIPENDIUM DES DAAD? JA
NEIN
TEILNAHMEBESTÄTIGUNG SOMMERSCHULE 2020
ICH MÖCHTE AN DER WARSAW SCHOOL OF ECONOMICS - SOMMERSCHULE 2020 TEILNEHMEN UND BESTÄTIGE HIERMIT DIE RICHTIGKEIT DER INFORMATIONEN IM BEWERBUNGSFORMULAR.